Al-Maktaba Ihr Konto  Warenkorb  Kasse  
  Startseite » Katalog » Islamische Bücher » Islam allgemein » Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Kategorien
Bücher->
Islamische Bücher->
  Arabisch lernen
  Familie im Islam
  Frau und Familienleben
  Geschichte & Biograph
  Gesellschaft / Politik
  Gottesdienst (Fiqh)
  Grundlagen des Islam
  Hadith Sunna
  Islam allgemein
  Islam & Recht
  Islam & Christentum
  Islam & Dialog
  Islamische Erziehung
  Islamisches Leben / Verhalten
  Kunst & Kultur
  Islam und moderne Gesellschaft
  Koran
  Kinder- und Jugendbücher
  Nachschlagewerke
  Neumuslime
  Säulen des Islam
  Wörterbücher
Islamische Multimedia->
Diverses->
Learning Roots->
Neue Titel Zeige mehr
Die Versuchungen und großen Kriege
Die Versuchungen und großen Kriege
22,00EUR
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
Erweiterte Suche
Informationen
Versandkostenfrei ab 50 EUR

Bezahlung per PayPal und Vorkasse

Versandkosten
Impressum & AGB
Kontakt

Der Islam als Alternative

9,90EUR

Der Islam als Alternative

209 Seiten
kartoniert
Format: 19,5 x 12,5 cm
6. Auflage 2010
ISBN: 978-3-941-775-008 ( 9783941775008 )


Beschreibung:

Aus der Amazon.de-Redaktion
Der Islam als Alternative erregte bei seinem Erscheinen 1992 nicht nur in der islamischen Welt große Aufmerksamkeit. Autor Murad Wilfried Hofmann -- ein deutscher Diplomat -- war 1980 zum Islam übergetreten. Sein Plädoyer Der Islam als Alternative will Überzeugungsarbeit leisten und Gleichgesinnte finden.

Entworfen wird ein idealtypisches Bild des Islams, der als alternative Lebensform auch in Deutschland an Boden gewinnt. Vorurteile sollen entkräftet und Sympathien geweckt werden. Schließlich sei "der Islam eine Religion der Toleranz par excellence". Im Vorwort weist Annemarie Schimmel auf zahlreiche Missverständnisse zwischen Moslems und Christen hin, als deren Ursache sie Unkenntnis vermutet. Um diese zu überwinden, verspricht Murad Hofmann "heiße Eisen" anzupacken. Alle 20 Kapitel von "Fatalismus" über "Islamische Marktwirtschaft" bis hin zu "Die Frau in der Gesellschaft" argumentieren zu Gunsten des Islams und gipfeln mitunter in der konkreten Aufforderung "Muslim werden und damit Rationalität und das Mystische verbinden". Explizit stellt Hofmann klar, dass Muslime hingegen nicht zum Christentum zu bekehren seien. Seinem Anspruch, frei von Apologetik zu sein, wird er nicht gerecht.

Wie tief der Graben zwischen Okzident und Orient sein kann, zeigt u.a. die Stellung der Frau. Selbst der Autor befürchtet hier völliges Unverständnis bei westlichen Lesern. Grundlegende Einblicke in Mentalität und Geschichte des Islams bieten historische Querschnitte. Erschwert wird die Lektüre durch zahlreiche arabische Fachbegriffe und Namen, zu deren Transparenz auch das kurze Glossar kaum beiträgt. --Larissa Carina Seelbach
Kurzbeschreibung
Ein spannendes Plädoyer für den Islam als alternativer Lebensweise gehalten von einem juristisch wie philosophisch geschulten Muslim, der fest auf dem Boden des klassischen Islam steht und als deutscher Diplomat vor Ort intimer Kenner der arabischen Welt ist.

Diesen Titel haben wir am Freitag, 31. Dezember 2010 in unseren Katalog aufgenommen.
 
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Verlaginfo
Weitere Titel
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtigen Sie mich über Aktuelles zu diesem Artikel Der Islam als Alternative
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Partner
Al-Madina Travel Service
© 2005-2018 Al-Maktaba - Islamischer Versandbuchhandel. Alle Rechte vorbehalten.